Gepostet: Jan 16, 2020

SEO Köln | Seite1SEO

SEO von Bildern auf der Webseite


Exzellente Bilder sind für Websites unerlässlich und können eine normale Website auf ein professionelles Niveau heben. Der durchschnittliche Surfer reagiert besser auf Webseiten, die qualitativ hochwertige Bilder verwenden und neigen dazu, länger zu verweilen und mehr Seiten zu durchsuchen, als wenn er mit dichten, textlastigen Seiten konfrontiert wird.


Hier sind ein paar Regeln, die befolgt werden müssen, um sicherzustellen, dass die Bilder ein Gewinn für Ihre Website werden.


Achten Sie darauf, dass alle Ihre Bilder richtig optimiert sind: d.h. ein relativ großes Bild mit 600x475 Pixeln sollte zwischen 20KB und 50KB groß sein. Wenn Sie viele Miniaturansichten auf einer Seite (125x125 Pixel) verwenden, sollten diese zwischen 5KB und 10KB groß sein. Bei Bildern über 1 MB springen viele ab, weil die Ladezeit sehr lang ist.
Die angemessene Benennung Ihrer Bilder wird wesentlich dazu beitragen, weil es Google erleichtert, die Bilder auf Ihrer Webseite zu finden, was Ihre Suchmaschinenoptimierung verbessert.


Versuchen Sie, jedes Bild mit Stichworten zu benennen, die auf das Thema der Seite verweisen, auf der sich das Bild befindet. Wenn das Thema Ihrer Seite rote Blumen ist, dann finden Sie ein Bild einer roten Blume und nennen Sie sie https://rote-blume.com.
Dazu gibt es noch den Bereich von Metadaten in Bildern.
Dafür ist jedoch Suchmaschinenoptimierung auf höchsten Niveau zuständig. Dabei helfe ich Ihnen gerne.
Kontakt
Nachricht wurde gesendet. Wir melden uns bald bei Ihnen.